Schlittschuhfahren auf dem Schliersee

Jetzt auf dem Schliersee Schlittschuhfahren

Schlittschuhläufer, Ice Skater, Hockeyspieler und Naturliebhaber freuen sich: der Schliersee ist zugefroren und schon einige Einheimische gleiten in der Sonne auf Schlittschuhen über den See. Die Eisdecke ist erst seit ein paar Tagen komplett geschlossen und auch wenn es am Ufer bereits Eisstärken von über 10cm hat, ist es ratsam, sich im Norden des Sees aufs Eis zu wagen. Dort ist das Wasser weniger tief und friert verlässlicher zu. Malerisch ist es allemal und wer möchte, kann bei Fischhausen sogar das Eisfischen betreiben!

Schlittschuhverleih

Schlittschuhe verleiht Intersport Berauer in Schliersee Ort für 10 EUR/Tag. Früher Vogel fängt jedoch hier den Eiswurm: Aufgrund des sonnigen Wetters sind gerade gegen Wochenende einige Größen nicht mehr da. Tipp: Anrufen unter +49802660690 am Abend vorher und ein Paar in der richtigen Größe reservieren lassen!

Skifahren mit der Schlierseealm

Der Schnee ruft! Das Skigebiet Spitzing und Sudelfeld hat geöffnet und der Spitzungsee lädt sogar zum Schlittschuhfahren und Eisstockschiessen ein (Verleih auf dem Eis für 5EUR/je Eisstock/Std.). Wir haben seit einigen Tagen starke Minusgrade und warten darauf, dass auch der Schliersee einfriert. Neues Eis, neues Glück…

Der Skibus fährt quasi vor der Schlierseealm ab und bringt euch in 15min hoch zum preisgünstigen Skigebiet Spitzing, aktueller Fahrplan hier. Für alle ohne Ausrüstung sei Ingo’s Skiverleih empfohlen, der macht euch einen guten Preis und hat gutes Material. Aber Achtung: Am Wochenende kann es auf dem Weg mit dem eigenen Auto rauf auf den Spitzing länger dauern, da viele Münchner Wochenendausflügler mit der Strassenglätte kämpfen. Im Winter herrscht für die Straße zum Spitzingsee Schneekettenpflicht, die manchmal auch kontrolliert wird.